Kakaozeremonie

| Growth

Bitte bringe deine Yogamatte mit.

Kakao - das “schwarze Gold der Maya” - wird seit über 3000 Jahren als Speise der Götter in Süd- und Zentralamerika verwendet. Neben den zahlreichen Benefits für die Gesundheit (Lieferant für Magnesium, Eisen, Zink, Vitamin C uvm.) hebt der zeremonielle Rohkakao unser Bewusstsein auf sanfte Art, indem er unsere Dopamin, Endorphin und Serotonin Produktion anregt, praktisch ein natürliches Antidepressiuvum. So kann der Kakao unser Herz öffnen und uns bei der Heilung emotionaler Traumata unterstützen, unsere Perspektiven weiten und uns in bisher unbekannte Welten führen.

Erlebe mit Lydia und Martin eine Kakaozeremonie

Martin hat viele Monate in Südamerika verbracht und hat dort seine Liebe zum Schamanismus entdeckt, die er mit euch teilen wird. Lydia hat sich in den letzten Jahren intensiver mit Kräuterkunde und Schamanismus beschäftigt. Wir werden mit sanften Klängen verschiedener Instrumente, inspirierenden Impulsen sowie einigen verbindenden Übungen durch die Zeremonie begleiten und dich so auf eine besondere Reise mitnehmen. Freut euch auf herzerwärmenden Kakao, warme Klänge und ein ganz besonderes Event, das ein Lächeln auf dein Gesicht zaubert und dich in die Welt des Schamanismus führt.


In dieses Event tauchst du ein mit:

Lydia und Martin / Die Glücksbringer

Zurück