Von der Festivalbubble auf den harten Boden der Stadt

| Growth

Bitte bringe deine Yogamatte mit.

Gemeinsam mit Marco, einem der RISE-Macher widmen wir uns in dieser offenen Gesprächsrunde der fühlbaren Kluft, welche zwischen bewussten, liebevollen Orten und der teils harten Welt da draußen besteht. Wir wollen gemeinsam mit dir ergründen, wie es gelingen kann, das hier auf dem RISE Festival gelebte Paradies mit in deinen Alltag zu nehmen. Was hast du auf dem Festival erlebt, das du konkret umsetzten möchtest? Wollen wir bei RISE «nur» eine gute Zeit haben oder können wir durch Yoga, Achtsamkeit, Ayurveda etc. resilienter, bewusster und mitfühlender werden und Dinge und Menschen in unserem Umfeld positiv beeinflußen? Teile deine Wahrheit mit uns und der Welt in diesem Raum.

In dieses Event tauchst du ein mit:

Marco, Festival Host

Mischa

Zurück